04441/2683

HERZLICH WILLKOMMEN

ZAHNARZTPRAXIS JUGERT IN VECHTA

Aktuelles

Neue Öffnungszeiten ab Januar

Wir sind ab Januar 2022 noch mehr für Sie da! Unsere geänderten Öffnungszeiten ab nächstem Jahr lauten wie folgt:

Mo. - Do.  08:00–19:00 Uhr
Freitag 08:00–12:00 Uhr

Freitag Nachmittag nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf Sie!




Online Anamnese

Zur Online Anamnese

Hier können Sie bereits vor ihrem Besuch in der Zahnarztpraxis Jugert ihren Anamnesebogen ausfüllen. Die Anamnese dient zur Erfragung potenziell medizinisch relevanter Informationen. Alle angegebenen Daten werden verschlüsselt direkt an die Zahnartzpraxis übertragen. Die Praxis erhebt und verarbeitet die Daten gemäß der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

VENEERS + NON-PREP VENEERS

Die Zahnarztpraxis Jugert in Vechta berät Sie gerne über Veneers+Non-Prep-Veneers und die anfallenden Kosten. Diese modernen Veneers zeichnen sich durch eine besonders geringe Materialstärke aus und können deshalb oft ohne vorheriges Schleifen oder durch geringes Beschleifen angefertigt werden- dies schont die Zahnsubstanz.

Veneers+Non-Prep-Vennesr dienen der Verschönerung Ihrer Frontzähne. So können Lücken zwischen den Zähnen geschlossen werden, schief stehende Zähne begradigt werden oder unschöne Verfärbung in den Frontzähnen überdeckt werden.

Eine andere Möglichkeit zur Korrektur von Fehlstellungen der Frontzähne im Erwachsenenalter bietet die Inline-Schienen-Therapie.

Profitieren Sie von der Möglichkeit einer unkomplizierten und schmerzarmen ästhetischen Korrektur!

Bei Fragen zu den Veneers+Non-Prep-Venners und Inline-Schienen wenden Sie sich an das Team unserer Praxis. Wir sind telefonisch oder über das Kontaktformular für Sie erreichbar.




Wir behandeln Sie

Annette Jugert

Ann-Kristin Fangmann-Niehues

Nina Petrovic

Kerstin Böske-Rutz

Helena Medencov

Maria Schiz

Denise Brüss

Vera Ott

Lina Mirza

Sabine Kröger

Gabriele Edwards

Valeri Sylaj


› Erfahren Sie mehr über unser Team

Unsere Leistungen



› Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen


Keramikkrone in 2 Stunden

Die Anfertigung von Keramikkronen, Füllungen und kleineren Brücken, direkt in der Praxis, ermöglicht uns das hochmoderne Cerec-System mit der digitalen Anfertigung mittels Prime-Scan. Dies bedeutet, dass der Patient keine Abdrücke mehr benötigt. Der Patient erhält innerhalb weniger Stunden die fertige Krone, Füllung oder Brücke fest eingesetzt. Das Tragen eines Provisoriums bis zur Fertigstellung ist nicht mehr notwendig. Auch abgebrochene Frontzähne könne mit diesem Verfahren innerhalb kürzester Zeit wieder ersetzt werden.